Skip Global Navigation to Main Content
Skip Breadcrumb Navigation
Archiv ausgewählter Veranstaltungen

April: Special Enrollment Events for Global Entry

Global Entry

Global Entry

If you want to take part in the special enrollment events at Munich Airport (April 13-17) and at Frankfurt Airport (April 20-24), please start the Global Entry application process as soon as possible.

  • Video/Ihr Feedback via Facebook
  • 14. und 15. April: G7-Außenminister­treffen in Lübeck

    G7-Außenminister­treffen in Lübeck

    G7-Außenminister­treffen in Lübeck

    Neben den G7-Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs gibt es regelmäßige Zusammenkünfte der Außenminister der G7, um wichtige außenpolitische Fragen zu erörtern. Dazu gehören der Ukraine-Konflikt, die Lage in Staaten des Nahen und Mittleren Ostens, Iran; der Kampf gegen den Terrorismus in aller Welt; die Bekämpfung der Ebola-Epidemie, die maritime Sicherheit und die Auswirkungen des Klimawandels.

    11. März: Ein Gelungener Leseabend mit Amy Bloom in New York

    Volles Haus im ETB für Amy Bloom

    Volles Haus im ETB für Amy Bloom

    RBB Moderator Jörg Thadeusz präsentierte die amerikanische Schriftstellerin Amy Bloom und ihren neuen Roman „Lucky Us“ vor einem ausverkauften Haus im English Theatre Berlin. Die Schauspielerin Milena Karas las aus der deutschen Übersetzung “Wir Glücklichen” (Hoffmann & Campe).  Amy Bloom begeisterte das Publikum mit Ihrer Schilderung des Alltagslebens in den Vereinigten Staaten der 40er.  Im Publikum waren mehr als 60 Berliner Schüler/innen mit ihren Lehrern.

    10. März: Botschafter Emerson lud zu einer exklusiven Filmvorführung des Dokumentarfilms ‚Gringo Trails‘ ein

    Am 10. März lud Botschafter Emerson zu einer exklusiven Filmvorführung des Dokumentarfilms Gringo-Trails documentary ein, welcher sich mit dem Thema Öko-Tourismus beschäftigt. Anschließend folgte eine Diskussions- und Fragerunde mit den beiden Produzenten Pegi Vail und Melvin Estrella. Dabei ging es um die positiven und negativen Einflüsse von Ökotourismus auf die Umwelt, mit dem Ziel, ein größeres Bewusstsein für das Thema zu entwickeln. Schauen Sie diesen Film, bevor Sie das nächste Mal Ihren Rucksack packen! „Gringo Trails“ wird bald auch in einer 50-Minuten-Version für Bildungszwecke erhältlich sein: http://gringotrails.com/

    Posted by U.S. Embassy Berlin on Monday, 16 March 2015

    Am 10. März lud Botschafter Emerson zu einer exklusiven Filmvorführung des Dokumentarfilms  ‚Gringo Trails‘ ein, welcher sich mit dem Thema Öko-Tourismus beschäftigt.

    Anschließend folgte eine Diskussions- und Fragerunde mit den beiden Produzenten Pegi Vail und Melvin Estrella. Dabei ging es um die positiven und negativen Einflüsse von Öko-Tourismus auf die Umwelt, mit dem Ziel ein größeres Bewusstsein für das Thema zu entwickeln.

    • Schauen Sie diesen Film, bevor Sie das nächste Mal ihren Rucksack packen!
    • ‚Gringo Trails‘ wird bald auch in einer 50 Minuten-Version für Bildungszwecke erhältlich sein. http://gringotrails.com/

    10. März: Botschafter Emerson besucht Schule in Berlin-Lichtenberg

    Botschafter Emerson spricht mit Schuler der Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium in Berlin-Lichtenberg.

    Botschafter Emerson spricht mit Schuler der Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium in Berlin-Lichtenberg.

    US-Botschafter Emerson besuchte auf Einladung von Dr. Martin Pätzold, MdB, das Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium in Berlin-Lichtenberg. Nachdem er mit heißen brasilianischen Rhythmen der Trommelgruppe „Bateria Brincadeira“ empfangen und von einigen Schüler/innen des GAPP-Schulaustauschs des Gymnasiums mit einer Partnerschule in Texas begrüßt wurde, setzte er sich mit rund 300 Schüler/innen der oberen Klassenstufen zu einem sehr intensiven Meinungsaustausch zusammen. Wir danken alles Beteiligten für die Gastfreundschaft, die hervorragende Organisation und die großartigen und kritischen Fragen. Besonderen Dank an Antonia, Alina und Julia für die tolle Begrüßung und Einführung und an Janina und Christopher für die professionelle Moderation! Es war ein wirklich gelungener Vormittag!

    Wer übrigens Interesse haben sollte, mehr über das „German-American Partnership Program“ (GAPP) Schulaustauschprogramm zu erfahren, kann sich hier nähere Informationen einholen: http://www.kmk-pad.org/programme/german-american-partnership-program-gapp.html

    5. März: Transatlantic Cooperation and the Crisis in Ukraine

    stv. US-Außenminister Antony Blinken

    stv. US-Außenminister Antony Blinken

    Der stellvertretende US-Außenminister Antony Blinken traf sich in Berlin mit hochrangigen Regierungsvertretern und sprach dann vor Studierenden an der Hertie School

    2. März: Lesung mit Tom Drury

    Tom Drury, Mary Ellen von der Heyden Fellow an der American Academy Berlin, las aus seinem 2006 in den USA veröffentlichten Roman “The Driftless Area” als Teil der U.S. Embassy Literature Series. Felicitas von Lovenberg moderierte die Diskussion und Helmut Mooshammer las aus der deutschen Übersetzung  „Das Stille Land,“ die gerade im Klett Cotta Verlag erschienen ist.  Tom Drury nahm das Publikum mit auf eine Reise in das stille Land im Nordwesten der USA, einer eiszeitlich geprägten Landschaft.  Sie ist Heimat seines Protagonisten Pierre Hunter, „einem jungen Bartender mit unerschütterlichem Optimismus, einer Vorliebe für Münzentricks, der mit nachtwandlerischer Sicherheit in Schwierigkeiten gerät“ (goodreads). Wie das Austin Chronicle in einer Buchbesprechung schrieb: „Komische Dinge gehen hier vor, aber sie sind nicht übermächtig“ – und machen die Leser und Zuhörer neugierig.

    weitere Veranstaltungen 2014

    The U.S. Embassy Literature Series

    usliterature2013 (Pdf file)

    Diese Seite weiterempfehlen:

    Bookmark and Share